Corporate Social Responsibility

conwert übernimmt Verantwortung:

für den Menschen

  • Mieterzufriedenheit
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Schulungen und Weiterbildung
  • Diversität und Chancengleichheit

für die Umwelt

  • Management der Energieressourcen
  • Bewusstsein für ökologische Themen bei Mitarbeitern

für das Unternehmen

  • Compliance / Einhaltung des Verhaltenskodex
  • Transparenz bei der Auswahl von Lieferanten
  • langfristige Wirtschaftlichkeit der Kernaktivitäten durch Einbeziehung von nachhaltigen Zielen

Das Management von conwert ist davon überzeugt, dass eine langfristig positive Unternehmensentwicklung in der Immobilienwirtschaft nur dann zu erzielen ist, wenn in allen Unternehmensbereichen auf nachhaltige Erfolgsfaktoren gesetzt und dabei ökonomische, ökologische und gesellschaftliche Aspekte in Einklang gebracht werden. conwert geht diesen Weg seit Unternehmensgründung und nimmt die Verantwortung gegenüber den Stakeholdern wahr.

Sowohl 2013 als auch 2014 wurde conwert von der Nachhaltigkeitsorganisation CDP (Carbon Disclosure Project) mit Sitz in London für die Fortschritte im Nachhaltigkeitsbereich mit einem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Damit wurde die herausragende Steigerung der Bewertung von conwert im Klimaschutz in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) gewürdigt.

Im Rahmen des Geschäftsberichts 2013 haben wir erstmals nach den von der Global Reporting Initiative (GRI) erarbeiteten G4 Leitlinien berichtet. Die Nachhaltigkeitsberichterstattung nach GRI G4 Leitlinien wurde durch Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft m.b.H. auditiert.

Weitere Informationen zu Corporate Social Responsibility bei conwert finden Sie in den CSR-Kapiteln unserer Geschäftsberichte, die Sie unter CSR-Berichte herunterladen können.