Presseaussendungen

23. März 2017

Vonovia SE („Vonovia“) hat am 17. November 2016 ein freiwilliges Angebot zum Erwerb sämtlicher Aktien der conwert Immobilien Invest SE („conwert“) veröffentlicht (das „Angebot"). Das Angebot konnte von Aktionären der conwert im Rahmen der Nachfrist gemäß § 19 Abs 3 Z 2 ÜbG bis 23. März 2017, 17:00 Uhr Wiener Ortszeit, angenommen werden.

Gemäß vorläufigem Endergebnis wurden bis zum Ende der Nachfrist mehr als 90 % aller Aktien der conwert in das Angebot eingeliefert. Das offizielle Endergebnis wird am Montag, den 27. März 2017, von Vonovia bekanntgegeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Einschätzungen und Aussagen, die auf Basis aller zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehenden Informationen getroffen wurden. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. conwert weist darauf hin, dass die tatsächlichen Gegebenheiten und damit auch die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedenster Faktoren von den in dieser Mitteilung dargestellten Erwartungen abweichen können.

 

20. März 2017
  • FFO I steigt um 49,7 % auf Rekordwert von 80,0 Mio €
  • Nettoergebnis um 51,1 % auf 124,1 Mio € verbessert
  • Verkäufe von 286,7 Mio € beurkundet – 617,6 Mio € inklusive Gewerbepaket HanseMerkur, das Anfang 2017 abgeschlossen wurde
  • Bewertungsergebnis mit 206,9 Mio € mehr als verdreifacht
  • Auf Grund der Verkäufe niedrigerer FFO I für 2017 erwartet

Die im österreichischen ATX gelistete conwert Immobilien Invest SE (conwert) erzielte im Geschäftsjahr 2016 Verbesserungen bei praktisch allen wesentlichen Kennzahlen. Der FFO I (Funds from Operations vor Verkauf und Einmaleffekten) als wichtige operative Kenngröße von Immobilienunternehmen stieg gegenüber dem Vorjahr um 49,7 % auf 80,0 Mio € (2015: 53,4 Mio €). Das EBIT stieg um 64,2 % auf 297,8 Mio € (2015: 181,3 Mio €). Unter dem Strich steigerte conwert das Konzernergebnis nach Ertragsteuern (Nettoergebnis) um 51,1 % auf 124,1 Mio € nach 82,1 Mio € im Vorjahr. Das Bewertungsergebnis stieg aufgrund der starken operativen Entwicklung und eines positiven Marktumfelds deutlich auf 206,9 Mio € (2015: 66,0 Mio €).

23. Februar 2017

Die conwert Immobilien Invest SE („conwert“) teilt gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass Susquehanna International Holding LLC („Susquehanna“) am 23. Februar 2017 gemäß den §§ 91 ff BörseG folgende Stimmrechtsanteile an der conwert Immobilien Invest SE bekannt gegeben hat:

Susquehanna, mit Sitz in Wilmington, USA, hält Stimmrechte für insgesamt 4.092.187 Aktien von conwert (dies entspricht auf Basis von insgesamt 101.906.213 conwert-Aktien einem Stimmrechtsanteil von rund 4,02 %). Susquehanna hat somit die Schwelle von 4 % per 22. Februar 2017 überschritten.

27. Januar 2017

In der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung der conwert Immobilien Invest SE (conwert) wurden Rolf Buch, Prof. Dr. A. Stefan Kirsten, Fabian Heß und Sabine Gleiß neu in den Verwaltungsrat gewählt. Wieder gewählt wurden Peter Hohlbein und Andreas Lehner.

In der anschließenden konstituierenden Sitzung des Verwaltungsrats wurden Rolf Buch zum Vorsitzenden und Prof. Dr. A. Stefan Kirsten zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Die Abstimmungsergebnisse zu sämtlichen Tagesordnungspunkten wurden auf der Webseite von conwert unter http://www.conwert.com/de/investor-relations/hauptversammlung veröffentlicht.

23. Januar 2017

Die conwert Immobilien Invest SE („conwert“) teilt gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass Earnest Partners, LLC („Earnest Partners“), mit Sitz in Atlanta, Georgia 30309, USA, am 21. Januar 2017 gemäß den §§ 91 ff BörseG die folgende Beteiligungsmeldung bekannt gegeben hat:

Earnest Partners hält Stimmrechte für insgesamt 566.550 Aktien der conwert Immobilien Invest SE (ISIN AT0000697750). Dies entspricht auf Basis von insgesamt 101.906.213 conwert-Aktien einem Stimmrechtsanteil von rund 0,56 %. Earnest Partners hat somit die Schwelle von 4 % per 16. Januar 2017 unterschritten.

Die Kette der kontrollierten Unternehmen, die die Beteiligung (566.550 Aktien) halten, lautet wie folgt, beginnend mit der letzten kontrollierenden Person:

  1. Paul E. Viera
  2. Westchester Limited, LLC, direkt kontrolliert durch 1.
  3. EARNEST Partners, LLC, direkt kontrolliert durch 2. (0,56 % direkt gehaltene Stimmrechte die zu Aktien gehören)
23. Januar 2017

Die conwert Immobilien Invest SE („conwert“) teilt gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass ADLER Real Estate Aktiengesellschaft („ADLER Real Estate“) am 20. Januar 2017 gemäß den §§ 91 ff BörseG die folgende Beteiligungsmeldung bekannt gegeben hat:

ADLER Real Estate, mit Sitz in Berlin, Deutschland, hält keine Stimmrechte mehr für Aktien von conwert und hat somit die Schwellen von 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 4 % per 16. Januar 2017 unterschritten.

Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet wie folgt beginnend mit der letzten kontrollierenden juristischen Person:

  1. ADLER Real Estate Aktiengesellschaft
  2. WEAVED Immo Finance B.V., direkt kontrolliert durch 1.
  3. MountainPeak Trading Limited, direkt kontrolliert durch 1.
19. Januar 2017

Die conwert Immobilien Invest SE („conwert“) teilt gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass die Commerzbank Aktiengesellschaft, mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland, am 18. Januar 2017 gemäß den §§ 91 ff BörseG die folgende Beteiligungsmeldung bekannt gegeben hat:

Mit Wirksamkeit vom 16. Januar 2017 hat die Commerzbank Aktiengesellschaft in ihrer Eigenschaft als Umtauschtreuhänderin beim Übernahmeangebot der Vonovia SE an die Aktionäre von conwert sämtliche von ihr in dieser Eigenschaft gehaltenen Aktien an conwert, für die das Übernahmeangebot der Vonovia SE angenommen wurde, an die Vonovia SE übertragen und somit die in § 91 Abs 1 BörseG genannten Meldeschwellen von 35 %, 30 %, 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 4 % unterschritten. Die Commerzbank Aktiengesellschaft hält von diesem Tag an keine Aktien an conwert mehr, für die das Übernahmeangebot angenommen wurde.

19. Januar 2017

Die conwert Immobilien Invest SE („conwert“) teilt gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass die Bankhaus Neelmeyer AG, mit Sitz in Bremen, Deutschland, am 18. Januar 2017 gemäß den §§ 91 ff BörseG folgende Beteiligungsmeldung sowie die folgenden weiteren Informationen bekannt gegeben hat:

Mit Wirksamkeit vom 16. Januar 2017 hat die Bankhaus Neelmeyer AG in ihrer Eigenschaft als Umtauschtreuhänderin im Übernahmeangebot der Vonovia SE an die Aktionäre von conwert sämtliche von ihr in dieser Eigenschaft gehaltenen Aktien an conwert, für die das Übernahmeangebot der Vonovia SE angenommen wurde, an die Vonovia SE übertragen und somit die in § 91 Abs 1 BörseG genannten Meldeschwellen von 35 %, 30 %, 25 %, 20 %, 15 %, 10 %, 5 % und 4 % unterschritten. Bankhaus Neelmeyer AG hält von diesem Tag an keine Aktien an conwert mehr, für die das Übernahmeangebot angenommen wurde.

Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet wie folgt, beginnend mit der letzten kontrollierenden juristischen Person:

  1. UniCredit SpA
  2. UniCredit Bank AG, direkt kontrolliert durch 1.
  3. Bankhaus Neelmeyer AG, direkt kontrolliert durch 2.
18. Januar 2017

Die international führende Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) erhöht das Investmentgrade-Rating für die conwert Immobilien Invest SE (conwert) von BBB- auf BBB+ mit stabilem Ausblick. Als Begründung für die Höherstufung verweist S&P insbesondere auf die verbesserte Bonität von conwert im Zusammenhang mit der erfolgten Übernahme durch die Vonovia SE.

17. Januar 2017

Die conwert Immobilien Invest SE („conwert“) teilt gemäß § 93 Abs. 2 BörseG mit, dass FIL Limited am 17. Januar 2017 gemäß den §§ 91 ff BörseG die folgende Beteiligungsmeldung bekannt gegeben hat:

FIL Limited, mit Sitz in Pembroke, Bermuda, hält keine Stimmrechte mehr für Aktien von conwert und hat somit die Schwellen von 5 % und 4 % per 16. Januar 2017 unterschritten.

Die Kette der kontrollierten Unternehmen lautet wie folgt beginnend mit der letzten kontrollierenden juristischen Person:

  1. FIL Limited
  2. FIL Holdings (UK) Limited, direkt kontrolliert durch 1.
  3. FIL Investments International, direkt kontrolliert durch 2.

Seiten